Österreichischer Volleyballverband - Beach 
 
 
FIVB World Tour Xiamen Open
21.04.2017 13:22

Zwei ÖVV-Teams erreichen Achtelfinale

Sechs rotweißrote Teams starteten am Freitag in den Hauptbewerb der FIVB World Tour Xiamen Open, zwei erreichten beim 3-Stars-Event das Achtelfinale.

Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer setzten sich gegen ihre Landsfrauen Nadine und Teresa Strauss souverän 2:0 (21:16, 21:14) durch. Die nächsten Gegnerinnen des neu-formierten ÖVV-Teams kommen aus Brasilien und heißen Juliana Felisberta Da Silva/Carolina Solberg Salgado. Spielbeginn ist am Samstag um 3.50 Uhr MESZ.

Auch bei den Herren gab es zum Auftakt ein österreichisches Duell. Thomas Kunert/Christoph Dressler schlugen die Qualifikanten Martin Ermacora/Moritz Pristauz-Telsnigg 2:0 (21:19, 21:19). "Wir haben uns schwer getan, weil wir einander sehr gut aus dem Training kennen", bemerkte Kunert, und Dressler ergänzte: "Wir konnten im Finish beider Sätze ordentlich zulegen!"

Am Samstag wartet die russische Paarung Oleg Stoyanovskiy/Artem Yarzutkin, die sich gegen Robin Seidl/Tobias Winter nach hartem Kampf 2:1 (21:18, 17:21, 15:13) durchsetzen konnte. Dressler: "Mit dem 2-Satz-Sieg konnten wir Kräfte sparen. Die Russen mussten doch über drei gehen. Das könnte ein kleiner Vorteil sein!"

Alexander Huber/Lorenz Petutschnig standen im Duell mit den Kubanern Diaz Gomez Nivaldo/Sergio Reynaldo Gonzalez auf verlorenem Posten, unterlagen 0:2 (14:21, 15:21). Gonzalez/Nivaldo erreichten bei den Olympischen Spielen in Rio im vergangenen August Platz fünf und gewannen erst am Sonntag Gold bei den Malaysia Open. - ÖVV/HAC/PM/RED


Archiv

errea pointMikasa OutletPowersportsSportministeriumTeam Rot Weiß RotSporthilfeBundes-SportförderungsfondsDenizBank AGdigital.orf.atSommersport-Spot der NADA Austria!Neah